revolver the beat of the 60s
revolverthe beat of the 60s

Historie

Die Band „revolver“ (Reinhard Beyer/drums; Rudi Brockmeyer/bass; Ralph Klapsing/guitar; Jürgen Schmeißer/guitar) existiert seit 1966. Reinhard, Rudi und Jürgen sind schon seit dieser Zeit zusammen. Damals hieß die Gruppe noch „the cars“ und sie spielten an Wochenenden auf Jugendbällen, in Turnhallen und Sälen von Gastwirtschaften den typischen Beat der damaligen Zeit.

Unter dem Namen „the cars“ brachte die Gruppe mehrere Singles heraus, u.a. zusammen mit dem schottischen Sänger Kenny (ehemaliger Drummer der „fleets“), und trat als Vorgruppe für zahlreiche englische Bands bei deren Tourneen in Nordhessen auf.

Aufgrund eines Plattenvertrages mit Polydor im Jahre 1972 änderte die Band ihren Namen auf Wunsch der Plattenfirma in „revolver“. Mit ihrer Single „Down, down“ und „But how I love it“ war „revolver“ in mehreren Radio-Hitparaden plaziert. Im August 1975 kam Ralph zur Band hinzu.

1977, als es die Jugendlichen in dieser Zeit mehr in die Discos zog und Live-Auftritte nicht mehr gefragt waren, zog sich die Gruppe von der Bühne zurück und arbeitete in den folgenden Jahren im eigenen Tonstudio als Studiomusiker für viele Produktionen. Als in den 80ern mehr und mehr Leute Interesse an Oldie-Musik zeigten, ging „revolver“ in 1987 zurück auf die Bühne.

In den letzten Jahren erfolgten erfolgreiche Auftritte zusammen mit u.a. Barcley James Harvest, der Saragossa Band, Middle of the road, Soulful Dynamics, Dave Dee und Graham Bonney.

„Revolver“ orientiert sich vollkommen an den 60er Jahren. So spielen sie den typischen Gitarrenbeat der damaligen Zeit verbunden mit mehrstimmigem Satzgesang. Auch ihr Outfit erinnert an die Bands dieser Zeit. Ein Auftritt von „revolver“ ist eine musikalische Reise in die 60er Jahre.

Discographie

The cars  Just wait                                GM 1005
  Your Mona Lisa smile     
     
  Danny boy                             GM 1007
  Bring me back  
     
Kenny and the cars   My ladybird                           Ariola AT 14040
  It’s because  
     
  Solang du bei mir bist          Ariola AT 14081
  Du hast mir gesagt  
     
  Sad guy                                Ariola AT 14189
  Blue way to go  
     
Revolver           But how I love it                     Polydor 2041 260
  Down, down  

Die Presse schreibt...

Die Band

Besetzung im Laufe der Zeit

Kontakt:

revolver

Telefon:05623 933266

E-Mail: info@revolver-beat.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

Sie sind Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© revolver